Betonstahl-Verbindung
CTT

Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Betonstahl-Verbindung Betonstahl-Verbindung - CTT
{{requestButtons}}

Beschreibung

Die Strecke des Ancon CTT zuspitzen-verlegen Koppler ist bestimmt worden für Gebrauch, in dem Kälteerzeugendgrad Betonstahl benutzt wird. Typische Bauvorhaben umfassen Sammelbehälter des Flüßigerdgases (LNG) und des verflüssigten Erdölgases (LPG) zu en 14620-3.

Systems-Nutzen
Verwendbar für Gebrauch in den Strukturen errichtet in Übereinstimmung mit en 14620-3
Unabhängig geprüft mit kälteerzeugendem Grad Rebar bei den umgebenden und kälteerzeugenden (-) Temperaturen 168°C/-270°F
Kompakter Kopplerentwurf, verwendbar für begrenzte Positionen
Zuspitzen-verlegen Sie Entwurf vereinfacht Stabausrichtung und -verpflichtung, ohne Kreuz-zu verlegen
Schnell und leicht angebracht, beschleunigende Baugeschwindigkeit
Strukturen zu en 14620-3
Koppler des Ancon CTT sind für Gebrauch in den Strukturen verwendbar, die in Übereinstimmung mit en 14620-3 errichtet werden: 2006. Dieser Standard spezifiziert die allgemeinen Anforderungen für Materialien, Entwurf und Aufbau aller konkreten Bestandteile von Aufstellungsort-errichtet, Vertikale, zylinderförmige, flachbodige Stahltanks für die Lagerung der gekühlten, verflüssigten Gase mit Betriebstemperaturen zwischen 0°C und - 165°C. BS en 14620-3: 2006 ersetzt BS 7777-3: 1993.
Kälteerzeugend-Grad Rebar
Krybar® ist ein speziell-entworfener konkreter Verstärkungstahl für kälteerzeugende Anwendungen von ArcelorMittal. `KRYBAR -165 ' ist für Gebrauch in den Sammelbehältern mit Temperaturen unten für -170°C/-274°F verwendbar und war der Kälteerzeugendgrad Rebar, der im Testprogramm benutzt wird, das von Ancon aufgenommen wird.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)