Axialventilator / für Abzug / wandmontiert / Industrie
LIBERATOR

Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Axialventilator Axialventilator - LIBERATOR
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    axial, für Abzug

  • Installation:

    wandmontiert

  • Anwendungsbereich:

    Industrie

  • Material:

    Metall

Beschreibung

Liberator entzieht im Brandfall Rauch und heiße Gase. Es eignet sich für die meisten Industrie- und Gewerbegebäude und kann sowohl die tägliche Lüftung zur Klimatisierung als auch die Rauchabfuhr übernehmen. Es erfüllt die Zeit-/Temperaturanforderungen der EN 12101-3 und erreicht die Werte F200 (200°C/120 min), F300 (300°C/60 min) und F400 (400°C/ 120 min) gemäß EN 12101-3.

Der Liberator-Entrauchungsventilator ist in Dach- oder Wandmontageausführung erhältlich:

TL: Aufdachmontage, mit vertikalem Auslauf. Diese verfügt über vier Rückschlagklappen und eine aerodynamische Verkleidung.

WL: Entweder Wandmontage, mit horizontalem Auslauf oder Dachmontage mit vertikalem Auslauf. Die Jalousieanordnung ist entweder eine isolierte Klappe (für Dach und Wand) oder ein Lamellenventilator (nur für Wand). 630mm und 800mm Lüfter-Nenngrößen.
Die Verschlussversion mit einer Klappe als Abschluss (WL / FLAP) wird durch eine Gasfeder geöffnet und durch ein Kabel geschlossen, das von einem rotierenden Elektromotor betätigt wird. Im Brandfall wird diese Klappe in der geöffneten Position verriegelt.

Die Rolladenversion mit einem Lamellenventilator als Abschluss (WL / FCO) wird geschlossen und durch einen rotierenden Elektromotor geschlossen gehalten. Im Brandfall öffnen sich die Lamellen unter Federkraft und werden offen gehalten. Diese Version ist nur für den Wandeinbau geeignet.

Beide Verschlussversionen verfügen über Schmelzlaschen, um den Verschluss bei einer vordefinierten Temperatur zu öffnen.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)