Abgehängte Decke / Aluminium CLIMACUSTIC
Melaminaus MDFin Plattenform

Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Abgehängte Decke / Aluminium
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Material
Aluminium, Melamin, aus MDF
Format
in Plattenform
Technische Merkmale
Akustik, Dekor, mit Wärmestrahlung
Optionen
mit integrierter Klimaanlage

Beschreibung

Dieses leuchtende, Ton-saugfähige Modularsystem ist das einzige in der Welt, zum des thermischen Komforts, der Energieeffizienz, der Tonqualität und des erfinderischen Entwurfs zu kombinieren: eine einzelne Lösung, zum von Energie zu sparen und des liveability irgendeines Raumes zu verbessern. Climacustic® kann auf Wänden oder Decken, für Heizung oder das Abkühlen verwendet werden. Die mdf-Module kennzeichnen ein Melaminende: auf der Rückseite ist ein PERT-Schlauchflüssiger Stromkreis, und die Verkleidungen werden zu einer 35 Millimeter-Isolierschicht in ENV angebracht, verpfändet unter Verwendung eines Aluminiumblattes. Das schnelle Installationsverfahren benutzt die Aluminiumstrukturen, die zur wallor Decke angebracht werden und erfordert nicht Kleber oder Harze. Anders als Fasergipsplattesysteme bieten diese modularen Verkleidungen (60x60/120) einfachen Zugang zu den Kontrollenzwecken an. Das thermische Profil, das im Roomusing die Deckenverkleidungen erzielt wird, ist extrem nah an der idealen Kurve. Eine Decke der leuchtenden Heizung tauscht gewöhnlich Hitze mit dem Fußboden unten aus, der die Fläche mit der vorteilhaftesten Belichtung ist, und wenn es regelmäßig läuft, das Lufttemperaturprofil vom Fußboden, der normalerweise der 1.0-1.5 °C Wärmer als die Lufttemperatur ist, bis zu ca. 5-6 cm von der Decke konstant ist. Diese Spitzenschicht Luft drückt dann die gesamte Temperatursteigung zwischen der allgemeinen Lufttemperatur und der der Oberfläche der Decke aus. Ein Äquivalent phenomen eingeschaltet ist die auch gesehenen incooling Systeme, zusätzlich zu denen die Schicht der Luft in Verbindung mit der Decke unten abkühlt und fällt und so fügt einen Übertragungsbestandteil dem Temperaturaustausch Austausch durch der Strahlung und der Erhöhung thermische Energie hinzu. Climacustic® trägt in Richtung zu an fying Vorbedingungen und Gutschriften unter LEED® bei.

---

VIDEO

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.