1. Möbel > 
  2. Tisch > 
  3. Holz-Schreibtisch > 
  4. Herman Miller

Holz-Schreibtisch NELSON
modernObjektmöbelintegrierter Stauraum

Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Holz-Schreibtisch
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Material
Holz
Stilrichtung
modern
Absatzmarkt
Objektmöbel
Optionen
integrierter Stauraum, modulierbar
Designer
von George Nelson

Beschreibung

Seiner Zeit voraus Die klassische Nelson-Swaglegruppe hat das Aussehen, die Größe und die Funktion genau richtig für heute, 50 Jahre nachdem George Nelson sie entworfen hat. Die Größe des Schreibtischs eignet sich perfekt für ein Dock für Laptops und mobile Geräte und nutzt den Platz in Ihrem Zuhause oder Büro effizient aus. Die Tische eignen sich gut in Büros und Besprechungsräumen und in Ihrem Essbereich zu Hause. Was ist ein Sackschenkel? Wir nannten diese Möbelgruppe für den Prozess, der die markanten Beine schuf, weil der Designer George Nelson mit dieser Idee begann: "Wäre es nicht schön, eine Art skulpturiertes Bein auf einem Möbelstück zu haben? Wie wäre das ohne Holz und handgeschnitzte Werkzeuge möglich? Die Verwendung von Druck zur Verjüngung und Krümmung eines Metallrohrs - das sogenannte Gesenkschmieden - erwies sich als die beste Methode zur Herstellung der Beine. Das Einsetzen einer Schraube in die Beine und deren Drehung in entgegengesetzte Richtungen ermöglicht eine schnelle Montage - und eine starke Verbindung. Sie können die Teile selbst zusammenbauen und beim Versand Geld sparen. Wahlmöglichkeiten für Büro oder Zuhause Sie können einen Schreibtisch mit Swag-Beinen, einen Arbeitstisch, einen runden Esstisch oder einen rechteckigen Esstisch haben. Alle haben ein Chromgestell mit Tragen aus Nussbaumholz. Alle haben verstellbare Gleiter. Obwohl er 1958 eingeführt wurde, scheint der Schreibtisch für die heutige kompakte Elektronik konzipiert worden zu sein. Auf der Rückseite des Schreibtisches wurde eine Tülle für die Kabelführung hinzugefügt. Bunte Ablagefächer an der Rückseite sorgen dafür, dass die Materialien geordnet und griffbereit sind, und eines passt für einen Laptop-Computer. Zwei Schubladen aus geformtem Kunststoff bieten Platz für kleine Gegenstände.

---

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.