Metall-Dehnungsfuge PLAM
für Bödenfür Fußbödenfür Fußgänger

Metall-Dehnungsfuge
Metall-Dehnungsfuge
Metall-Dehnungsfuge
Metall-Dehnungsfuge
Metall-Dehnungsfuge
Metall-Dehnungsfuge
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Material
Metall
Anwendung
für Böden, für Fußböden
Weitere Eigenschaften
für Fußgänger, Platten

Beschreibung

Die Bauverbindungen für Böden Isoplam®, die in die Betonböden integriert werden, unterstützen die Versetzungen der Platten und verhindern die Abnutzung der Oberfläche. DIE FERTIG-BAUVERBINDUNGEN VON ISOPLAM ® Die Bauverbindung Isoplam® ist eine fertige eingrenzende Verbindung, die aus zwei „L“-förmigen Stangen besteht, die untereinander verbunden sind und in welche die kleinen Stangen rechtwinklig eingesetzt werden. Sie stellt ein sehr festes Element dar, um Bodenportionen aus Beton zu verbinden, die in verschiedenen Zeiträumen gegossen wurden. Sie findet insbesondere Anwendung in industriellen Böden innen und außen, wo sie den Zweck hat, die vertikalen bzw. drehenden Bewegungen zwischen den beiden anliegenden Bodenportionen einzuschränken, die zu einer Nichtplanarität der Oberfläche führen würden, mit daraus folgender Beschädigung und Verschleiß der Endbereiche aufgrund des Durchfahrens von schweren Fahrzeugen und Ausrüstungen. Die Bauverbindung Isoplam® ermöglicht dagegen die Verteilung der Beanspruchungen aufgrund des Verkehrs und des waagrechten Verlaufs der Betonplatten und passt sich so der natürlichen Verformung der Platten aufgrund des plastischen Einzugs des Betons und der Temperaturschwankungen an. Außerdem stellen sie eine vollständige Einschalung dar. Das verhindert, dass sich der typische "Betonschuh" aufgrund der Verwirklichung von Teilschalungen bildet, der zu Spalten und Rissen der Oberflächen führt. Die physische Form der Verbindung erleichtert außerdem den Einbau der kleinen Stangen und die korrekte Platzierung des elektrogeschweißten Gitters.
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.