Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen PCM2018
für öffentliche Einrichtungenfür KindergartenHDPE

Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Spielplatzgerät für öffentliche Anlagen
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Anwendungsbereich
für öffentliche Anlagen, für öffentliche Einrichtungen, für Kindergarten
Material
HDPE, Recyclingkunststoff, Edelstahl, verzinkter Stahl
Optionen
modular, behindertenfreundlich

Beschreibung

Das Burgtorhaus wird kleine Kinder zum aktiven Spielen anregen, indem sie ihre motorischen Fähigkeiten nutzen, um nach oben zu klettern, durch die Netze zu navigieren und immer wieder auf den Boden zu rutschen oder zu gleiten. Die beiden Zugänge unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad: Die Treppe bietet einen einfachen Weg zum Turm und hilft dabei, die Fähigkeiten beim Treppensteigen zu entwickeln, eine wichtige Alltagsaufgabe. Der schräge Netzaufstieg ist höher und erfordert mehr Konzentration, wodurch Propriozeption und Kreuzkoordination gefördert werden. Diese sind grundlegend, um sich sicher in der Welt zurechtzufinden. Die offene, gebogene Brücke fördert die Gleichgewichtsfähigkeit und das Raumgefühl. Sie fordert die Interaktion mit dem Boden. Ein Curly Climber oder eine Feuerwehrstange führen mit einem schnellen Fall oder einem rotierenden Gleiten zurück auf den Boden. Das schult das Gleichgewichts- und Raumgefühl, beides wichtig für das Körpergefühl. Der feindramatische Spielbereich mit Schatztruhe und Bank unter dem Turm lädt zur sozialen Interaktion ein und fördert die Sprachentwicklung. Altersgruppe: 2+ Maße LxBxH: 17′ 0″ x 10′ 9″ x 13′ 5″ Hauptnutzergruppe: 2 - 6 Spielkapazität (Benutzer): 18

---

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von KOMPAN anzeigen
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.