moderner Stuhl / mit Armlehnen / Holz / verzinkter Stahl
BEND by Cini Boeri Architetti

Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
moderner Stuhl / mit Armlehnen / Holz / verzinkter Stahl moderner Stuhl / mit Armlehnen / Holz / verzinkter Stahl - BEND by Cini Boeri Architetti
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Stilrichtung:

    modern

  • Optionen:

    mit Armlehnen

  • Material:

    Holz, verzinkter Stahl

  • Anwendungsbereich:

    Außenbereich

  • Absatzmarkt:

    für öffentliche Bereiche

  • Verfügbare Farbe:

    schwarz

Beschreibung

Die Struktur des Stuhls der Biegungs-Sammlung wird von 2 Profilen gemacht, und das resultiert aus einer Laser-geschnittenen Stärke des Stahlblechs 80/10, auf der Platten von Unterstützung, 50/10 dick, geschweißt werden. Auf diesen Platten werden den exotischen hölzernen Latten gesetzt. Die Latten haben einen Abschnitt 50x30mm. Auf den Beinen der Stuhlprofile der Unterstützung, resultierend aus einer Stärke des Stahlblechs 50/10, werden Biegung auf dem untereren Teil, der die Füße der Bank formt, geschweißt. Die Füße werden mit Löchern (10-Millimeter-Durchmesser) für die Festlegung zu Boden durch die spezifischen Bolzen versehen (nicht bereitgestellt). Als weitere Unterstützung der Struktur, gibt es Elemente im Stahlblech, in 40/10 Stärke, in em-geschnitten Laser und in der Biegung. Diese Elemente werden hinter und unter die Latten gesetzt und die zwei Profile auf der Seite anschließen.

Stahl-EN10111DD11 wird für die Realisierung dieses Produktes verwendet und alle Elemente in diesem Material, schließlich die verschiedenen Stadien (Schnitt, Verbiegen, Schweißen), werden mit der Galvanisierung entsprechend den UNI-Regelungen behandelt und sind das neuere Polyester, das mit RAL-Farben an der Wahl Pulver-überzogen ist.

Das Holz, das benutzt wird, ist entweder Iroko oder Okume, behandelt mit beständigen Ölen des natürlichen, wasserabweisenden, UVstrahls.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)