Recyclingkunststoff-Stützmauer RAPIDRETAIN
Fertigbaufür Gartenzäune

Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Recyclingkunststoff-Stützmauer
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Material
Recyclingkunststoff
Art
Fertigbau
Anwendung
für Gartenzäune

Beschreibung

Das KLP® RapidRetain Böschungssystem ist eine dauerhafte und kosteneffiziente Lösung für Ihre Ufersicherung. Gerade an der Schnittstellen von Wasser und Luft, wo alle Holzsorten am meisten anfällig für Fäulnis sind, ist KLP® Kunststoff eine hervorragende Alternative. Die KLP® RapidRetain Böschungssicherung besteht aus KLP® RapidRetain Paneelen und KLP® Kombipfosten. Die Innovation dieses sehr standfesten Böschungssystems liegt in einer erheblichen Kostenersparnis durch eine schnelle Installation und geringen Anschaffungskosten aufgrund eines effektiven Materialgebrauchs. Lankhorst vereint mit dieser Innovation Aspekte, die unabhängig voneinander schon im Programm vorhanden waren, aber nie zusammen in einem System angewendet wurden. Aufgrund der hohen Steifigkeit der Paneele ist es möglich, diese mechanisch in den Untergrund zu drücken. Insbesondere die feste und stabile Verbindung der Paneele untereinander erlaubt es die Kombipfosten beliebig zu platzieren und nicht, wie bei anderen Systemen, genau an dieser Schnittstelle aufzustellen. Daraus ergibt sich eine große Zeitersparnis, weil erst die Kombipfosten aufgestellt werden können und dann erst die Paneele. Die Paneele haben eine optimale Länge von 2,1 Meter und sind mit nur 25 Kg Gewicht sehr leicht. Somit sind die Paneele einfach zu hantieren und zu montieren. Je nach Untergrund können die Pfosten mit einem maximalen Abstand von 100 cm gestellt werden.

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.