Stuhl / Bauhaus Design D61
Polstermit ArmlehnenLeder

Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Stuhl / Bauhaus Design
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Stilrichtung
Bauhaus Design
Optionen
Polster, mit Armlehnen
Material
Leder, Holzfurnier, gestrichenes Holz
Verfügbare Farbe
schwarz, blau

Beschreibung

Mit außergewöhnlicher Form zum Thron El Lissitzky entwarf das transportable Sperrholzmodell D61 im Jahr 1930 für die Hygieneausstellung in Dresden. Die Ausstellung stellte eine Besonderheit dar und ging auf den Direktor des damaligen Hygiene-Museums zurück. Ziel war es, die zeitgenössischen Probleme der Hygiene aufzuzeichnen und für eine gesundheitsorientierte Lebensweise zu werben. Man versprach sich einen positiven Einfluss des Gesundheitssektors auf die Wirtschaft sowie eine umfassende Zusammenarbeit mit Künstlern und Wissenschaftlern. Die besondere Einbindung der Künste entsprach dem damals schon modernen Bild von Kommunikation und Netzwerkgedanken der Ausstellungsmacher. Anlässlich der Ausstellung wurde in Dresden neben dem bekannten Museum eine Reihe kleiner, temporärer Bauten im Stil des Bauhauses errichtet. Unter ihnen gab es den Sowjetpavillon von El Lissitzky, der die moderne Gesundheitspolitik der UdSSR abbilden sollte. El Lissitzky war nicht nur Ausstellungsgestalter des Pavillons, sein D61 war als transportables Möbel für diesen Pavillon gedacht. Das Buchensperrholz wurde kaltgepresst in die außergewöhnliche Form gebracht, die den Sessel zum Thron stilisiert. Ursprünglich in Natur gehalten, unterstrich Tecta seinen Auftritt mit den markanten Bauhaus-Farben Schwarz und Rot.

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.