video corpo

Reparaturmörtel / für Beton / Zement / hydraulisch
MAPEGROUT EASY FLOW

Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Reparaturmörtel Reparaturmörtel - MAPEGROUT EASY FLOW
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    Reparatur

  • Anwendung des Mörtels:

    für Beton

  • Weitere Eigenschaften:

    Zement, hydraulisch, faserverstärkt

Beschreibung

Einkomponentiger, faserverstärkter, schwindungskompensierter, sulfatbeständiger, thixotroper Mörtel, besonders geeignet für die Reparatur von Betonbauwerken mit einer Putzmaschine.
Mapegrout Easy-Flow wird zur Reparatur von verfallenen Betonkonstruktionen eingesetzt. Das Produkt eignet sich besonders gut, wenn ein einfaches Pumpen über weite Strecken und zu hohe Positionen erforderlich ist. Reparaturen durch Sprühen von Viaduktpfählen, Stützwänden in Tunneln, Straßen- und Eisenbahntunneln, Fertigbauwerken, Hydraulikarbeiten wie Kanälen, Dämmen, Überläufen und Becken sowie Bauwerken, die durch das Vorhandensein von Sulfatsalzen im Wasser oder im Boden beschädigt wurden. Um sicherzustellen, dass sich seine expansiven Eigenschaften bei Aushärtung unter freiem Himmel richtig entfalten, bietet die Zugabe von 0,25% des Mapecure SRA Spezialhärters zu Mapegrout Easy Flow eine Reihe von Vorteilen. Das Produkt kann auch ohne Zusatz von Mapecure SRA verwendet werden, wenn die klimatischen Bedingungen einen günstigen Aushärtungszyklus ermöglichen. Mapegrout Easy Flow wird in der Regel im Sprühverfahren aufgetragen, kann aber auch ohne Schalung mit einer Kelle auf vertikale Flächen aufgetragen werden. Die maximale Dicke, die für jede Schicht aufgebracht werden muss, beträgt ca. 35 mm.
Mapegrout Easy Flow erfüllt die Mindestanforderungen der EN 1504-3 für Strukturmörtel der Klasse R4.

Verbrauch
18.5 kg/m² pro cm Dicke.

Verpackung
25 kg vakuumverpackte Polyethylenbeutel;
1500 kg Big-Bags.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)