Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung MIP

Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung
Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung
Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung
Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung
Bodenvermörtelung für Baugrundverfestigung
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Merkmal
für Baugrundverfestigung

Beschreibung

Die gemischte Ortbetonwand (MIP-Wand) besteht aus zylindrischen, überlappenden Säulen, die ohne Verkleidung gebildet werden, wobei bei Verwendung des Dreifach-Mischwerkzeugs drei sich kreuzende Pfähle gleichzeitig hergestellt werden. Der in situ Boden wird mechanisch mit einer zementbasierten Aufschlämmung vermischt. Das Ergebnis ist eine homogene, gemischte Wand, die zur Wassersperre und / oder Erdrückhaltung verwendet wird. Bauablauf Drei-Stab-Mischanlage, gemäß den Anforderungen der Norm prEN 14679: 'Deep Mixing' - Deep Soil Mixing oder DSM (wet DMS method) 1. Im Vorfeld Aushub eines ca. 0,5 m tiefen Führungsgrabens zur Aufnahme der Zementsuspension während der Ausführung. Ausrichtung des Dreifach-Mischwerkzeugs auf die Mittellinie der Wand. Beginn der Bohrphase. 2. Während des Abstiegs dreht sich das schneckenbasierte Dreifach-Mischwerkzeug weiter, während selbsthärtende Zementsuspension durch die Hohlstiele der Zentralrohre bis zum Boden der Schnecken injiziert wird. 3. Die drei Mischschnecken werden von einzelnen, jedoch gekoppelten Drehköpfen angetrieben. Im Vergleich zur Drehrichtung der inneren Schnecke drehen sich beide äußeren Schnecken gegenläufig, um den Boden intensiv mit dem Bindemittelmörtel zu vermischen.... 4. Nach Erreichen der konstruktiv vorgegebenen Tiefe, standardmäßig bis zu 14 m, wird das Dreifach-Mischwerkzeug unter Rotation und gleichzeitiger Injektion von Mörtel zurückgezogen. Mit einer Dicke von 0,40 m und einer Breite von 1 m werden mehrere sich kreuzende Platten installiert, um eine homogene und durchgehende Wand im Boden zu bilden. 5. Einbringen der Verstärkungselemente, z.B. Profile.

---

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.